PAUSE

Home

Bettina Brück folgt Hans Beckmann als Staatssekretärin nach


Bettina Brück folgt Hans Beckmann als Staatssekretärin nach

Ministerium diskutiert Pläne für den Unterricht nach den Pfingstferien             
BPR- und HPR-Wahlen: Amtliches Endergebnis festgestellt      
Online-Fortbildung für neugewählte Personalräte
        
Der VLW beglückwünscht Bettina Brück, MdL, zur Nachfolge von Hans Beckmann als Staatssekretärin im Bildungsministerium. Frau Brück ist seit vielen Jahren eine gut bekannte und geschätzte Ansprechpartnerin für den VLW in ihrer Funktion als bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion. Neben zahlreichen Gesprächen mit dem VLW-Vorstand folgte sie regelmäßig den Einladungen des VLW zu seinen Tagen der kaufmännischen Schule. Bei Hans Beckmann bedankt sich der VLW für die vielen Jahre der konstruktiven Zusammenarbeit. Bei VLW-Tagen repräsentierte er als Redner von Grußworten das Ministerium und scheute als ausgebildete BBS-Lehrkraft nicht die Nähe zu unseren Kolleginnen und Kollegen.      
Im Ministerium laufen derzeit die Planungen für den Unterricht nach den Pfingstferien. Kritisch sieht der VLW eine Rückkehr in den vollen Präsenzunterricht. Derartige Überlegungen sollten schleunigst verworfen und allenfalls für die Zeit

nach den Sommerferien angedacht werden, soweit bis dahin der Großteil der Bevölkerung geimpft ist und die Inzidenz deutlich unter 35 liegt. Geplant ist, Klassen der berufsbildenden Schulen, die die schriftlichen Prüfungen absolviert haben, nur noch für die Vorbereitung zur mündlichen Prüfung in Präsenz zu beschulen. Dafür sollen Klassen der Unterstufen vollständig in den Präsenzunterricht zurückkehren. Große Klassen müssen allerdings zwecks Einhaltung der Hygieneregeln auf mehrere Räume verteilt werden. Die zusätzlich erforderlichen Aufsichten dürfen aus Sicht des VLW nicht unseren Kolleginnen und Kollegen aufgebürdet werden, sondern sollten von aus PES-Mitteln bezahlten Hilfskräften geleistet werden.
Der Bezirks- und der Hauptwahlvorstand haben am 12. Mai in der BBS TGHS Bad Kreuznach die Gültigkeit der BPR- und der HPR-Wahlen und die amtlichen Endergebnisse festgestellt. Bei leichten Verschiebungen der Stimmenanteile im Vergleich zur Wahl im Jahr 2017 bleibt es bei der Sitzverteilung zwischen vlbs, VLW und GEW im Verhältnis 5:2:2 in beiden Gremien. Die konstituierenden Sitzungen mit Wahl der Vorstände finden in der kommenden Woche statt. Eine grafische Übersicht zu den Wahlergebnissen finden Sie unter folgendem Link: Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen e.V. in RLP - Dokumente und Links zur Wahl Mai 2021 (vlw-rlp.de)

Für die Online-Fortbildung des VLW am 10. Juni von 17:00-19:00 Uhr für neugewählte Personalräte können noch Anmeldungen unter info@vlw-rlp.de entgegengenommen werden. Schwerpunktthema sind die Beteiligungsrechte des ÖPR.  Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 


Voriger Beitrag Zurück zur Übersicht Nächster Beitrag
Verband der Lehrerinnen
und Lehrer an Wirtschaftsschulen
Rutschbach 10
56736 Kottenheim
Datenschutz
Impressum
Disclaimer
Cookies
powerd by   WBCE
Bildquelle:   Pixabay